Drucken Zurück

Aus/Weiterbildung für gesundheitspraktische Trauerbegleitung (DGAM)

Beginn: 22.10.2022
DozentIn: Gundula Engels
Ort: 67311 Nackterhof
Kategorie: Ausbildungen
Weitere
Informationen:
gundulaengels-akademie.de...

Zertifizierung zum/zur DGAM GesundheitspraktikerIn kann integriert werden.

Gesundheitspraktische Trauerbegleitung wendet sich an alle, die Trauer erleben. Ob es sich um den Tod eines geliebten Menschen, einen verloren gegangenen Traum, einen nicht erfüllten Kinderwunsch oder auch viele andere Ursachen von Trauer handelt – jede Trauer ist da und darf sein.

In unserem Weiterbildungskurs werden wir zunächst einmal schauen, wie sich Trauer äußert, wie in den unterschiedlichen Kulturen mit Trauer umgegangen wird und wie unsere Gesellschaft aktuell damit umgeht. Gesundheitspraktische Trauerbegleitung geht nicht in die Bewertung. Gemeinsam schauen wir auf die Trauer, schauen auf das vorhandene Potential – die Gesundheit – und unterstützen die Gesundheit.

Dann wenden wir uns praktisch unterschiedlichen Methoden und Möglichkeiten zu, wie nun das Potential erweitert werden kann. Kann der Trauernde über viel Potential verfügen, so kann er auch mit der Trauer gesund umgehen. Denn die Trauer wird oft in unterschiedlicher Form aufkommen – sie ist Teil des Lebens – aber sie ist nicht mehr bedrohlich oder gar krank machend.

In jedem Kurs erhalten die Teilnehmer Hausarbeiten, die bis zum nächsten Termin eingereicht werden sollten. Hier wird selbständig an Themen und Beispielen aus der täglichen Praxisarbeit gearbeitet. Durch die unterschiedlichen Herangehensweisen der Teilnehmer kann ein jeder lernen und seinen Blickwinkel erweitern. Es gibt kein Richtig oder Falsch! Es gibt nur ein Anders!

Der Fokus der Weiterbildung ist auf die bewusste und zugleich selbstbezogene, spontane Kommunikation gerichtet.

Ziel des Kurses ist, dass jede/jeder gesundheitspraktische TrauerbegleiterIn mit einer Vielzahl von Fähigkeiten und vor allem mit einer soliden, stabilen Grundhaltung Trauerprozesse begleiten kann

Die Präsenztermine werden mit Leben erfüllt.

Praktische Übungen und viel Platz für Selbstreflexion und Austausch wird eingeräumt. Aber auch wichtige Themen, wie der Besuch bei einem Bestatter, Orten der Trauer und Erfahrungsberichte von Trauernden und weitere Inhalte werden Teil der Präsenzwochenenden sein.

Ein Koffer voller Wissen, Methoden und Impulse darf ein jeder Kursteilnehmer mitnehmen.

Aber auch nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, mit der Gesundheitspraxis Gundula Engels im Austausch zu bleiben. Nur gemeinsam werden wir den hohen Ansprüchen gerecht. Supervision ist Teil unseres Berufsverständnisses. Und das wird auch gelebt!

Kursinhalte

  •  Wo fängt Trauerbegleitung an und wo befinden wir uns in einer Sterbebegleitung
  •  Die Rolle des Trauerbegleiters in Krisensituationen und bei Katastrophen
  •  Trauerprozesse und Trauersymptome
  •  Abgrenzung des Begleiters vom Trauernden/Klienten
  •  Trauer hat System/Wie überträgt sich Trauer auf das Umfeld
  •  Gesundheitspraktische Kommunikation: Mitfühlen und Empathie
  •  Methoden in die gesundheitspraktische Arbeit sinnvoll integrieren
  •  Krisen, Gefährdungen erkennen und reagieren
  •  Gestaltung von Begleitprozessen
  •  Rituale kennenlernen und auch anwenden
  •  Wertesysteme, Wertehaltungen erkennen, bei sich und anderen und in Kulturen. Die Werte des Trauernden erkennen und wertschätzen
  •  Eigene Haltung zu verschiedenen Kulturen und Religionen reflektieren
  •  Reflexion der eigenen Weltanschauung
  •  Selbstreflexion
  •  Rollenreflexion
  •  Selbstführsorge (Psychohygiene)
  •  Notwendigkeit von Supervision
  •  Gruppenarbeit und Teambildung
  •  Eigener und fremder Trauer begegnen
  •  Die eigenen Gefühle wahrnehmen
  •  Der Umgang mit den eigenen Gefühlen
  •  Das Erstgespräch
  •  Gesprächsabschluss
  •  Raumgestaltung
  •  Wo liegen meine eigenen Grenzen und wo liegen meine Stärken
  •  Wo liegen die Grenzen des Klienten und wo finde ich Ressourcen
  •  Wie gehe ich mit Grenzen und Ressourcen um

Termine:

22.-23.10.2022 Präsenzwochenende Samstag 10:00 Uhr -18:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

19.11.2022 Onlinekurs 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

17.12.2022 Onlinekurs 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

21.01.2023 " " "

11.02.2023 " " "

04.03.2023 " " "

01.04.2023 " " "

06.05.2023 " " "

03.06.2023 " " "

08.-09.07.2023 Präsenzwochenende mit Zertifikatsübergabe

Samstag 10:00 Uhr - 18:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kursgebühren:

12x 150 € inkl. 19% MwSt. Gesamtkosten: 1.800 €.

Bei Einmalzahlung 5% Rabatt (1.710,00 €)

mit Abschlussarbeit und Zertifikatsübergabe

Weitere Informationen und Anmeldungen direkt bei

Gundula Engels

E-Mail: info@gundulaengels.de

Mobil: 0172/ 3 26 99 37