Drucken Zurück

Gesprächstraining online - Kreativ, empathisch und sinnvoll reden üben

Beginn: 15.03.2021
DozentIn: Gerhard Tiemeyer
Ort: www
Kategorie: Gesunde Kommunikation
Weitere
Informationen:
.gerhard-tiemeyer.de

Gesprächsführung zu trainieren ist wie ein Musikinstrument zu lernen. Einige Techniken und Spielweisen müssen geübt werden, um dann leicht zu improvisieren und kunstvoll mit Worten zu wirken.

In drei Einführungsseminaren werden drei Übungsbereiche vorgestellt und das Vorgehen erläutert. Interessenten*innen können einzelne oder mehrere dieser Einheiten für sich nutzen.

Teilnehmende können entsprechend ihres Praxiskontextes Akzente und Themen einbringen. Das Übungsmaterial wird individuell für die persönlichen Themen und Kontexte zusammengestellt.

Das Training selbst besteht aus Übungen, die schriftlich zuhause ausgearbeitet und per mail an den Dozenten gesendet werden. Zum Beispiel eine Übung pro Woche. Es gibt dann eine schriftliche oder auf Wunsch online (zoom/skype) Rückkoppelung zu den Übungen.

Themengebiete können nacheinander (empfohlen) oder nach eigener Wahl kombiniert werden.

Termine: Trainingseinheiten, Beginn jederzeit möglich

Einführungen (kostenfrei)

  • Humanistischer Gesprächsführung Montag              15. März 18-19.30
  • Erkennen und Umgehen mit Metaphern:                   Montag 22. März 18-19.30
  • Alle Sinne nutzen, das Modalitätenklavier‘:               Mittwoch 24. März 18-19.30

Kosten des Trainings

  • pro Themengebiet:  100,00; für 10 Trainingsskripte incl.  Rückmeldung/ Gespräch bei Übungen
  • Individuelle Beratung/ Supervision zur eigenen Praxis 25,00/60 Min 

Humanistische, nichtdirektive Gesprächsführung für Alltag und Praxis

  • Acht Richtungen im Gespräch lenken
  • Drei Gesprächsstile im Angebot
  • Anteile aus Verallgemeinerungen lösen
  • Unbewusste ‚Logik‘ erkennen und deuten
  • Gefühle und Pseudogefühle
  • ‚Negativ‘-Positiv Wandlungen

Metaphern in Gesprächen nutzen

  • Orientierungsmetaphern
  • Kampfmetaphern
  • Maschinen- und Naturmetaphern
  • Körper- und Krankheitsmetaphern
  • Archetypische Dimensionen
  • Geschichten erfinden

Sprachliches Kreativtraining- das Modalitätenklavier – alle Sinne nutzen, bilderreiches Erzählen üben

  • Für Entspannung und Genießen
  • Für Selbstwertstärke und Selbstheilung
  • Für Wandlungsprozesse
  • Für ‚Fernreisen‘