Drucken

Gesundheitspraktische Kommunikation (Online Seminar)

Beginn: 02.03.2020 DozentIn: Gerhard Tiemeyer
Ort: www Kategorie: Gesunde Kommunikation
Weitere Informationen:

Online-Kurs für PraktikerInnen und interessierte Laien

...die effektivsten Verhaltensweisen in Gesprächen, die zufriedener und damit gesünder werden lassen.
Unter anderem: Umgehen mit Klagen, Vorwürfen und Pseudogefühlen, Arbeiten mit Anteilen u.v.a.m..  

Montags von 18.00 bis 19.00 Uhr 

5 Termine, wöchentlich!

Beginn: 2. März 2020

 

Ziel: Für die alltägliche und professionelle Gesprächsführung humanistische, gesundheitsfördernde Gesprächstechniken zu lernen, um  aktiver zuhören zu können, besser verstanden zu werden, mehr Möglichkeiten für intensive Begegnungen und Handlungsänderungen zu gestalten.

Wichtig: im Kurs wird die Gesprächsführung im Außen immer auch als Gesprächsführung mit sich selbst vermittelt. Es geht also auch darum, sich selbst besser zuzuhören, sich zu verstehen und neue Perspektiven zu gestalten.

An den Online-Terminen werden einzelne Techniken erläutert und demonstriert - die TeilnehmerInnen bekommen Übungsmaterial zugesandt, das sie selbständig bearbeiten können. Auf Wunsch ist Korrektur bzw. produktive Kritik durch mich möglich – ohne Mehrkosten.

Inhalte:

Durch Rückfragen und Angebote den Gesprächsverlauf begleitend lenken.

Schwerpunkt: Umgehen mit Gefühlsäußerungen und negativ klingenden Äußerungen, Klagen, Vorwürfen und Pseudogefühlen; die effektivsten Verhaltensweisen in Gesprächen, die 'gesünder' werden sollen.

 

Kosten: 50,- € insgesamt (inkl. Übungsmaterial und persönliches Feedback)

Wie es praktisch funktioniert:
(In Kursen und Vorträgen pflege ich ein arbeitspraktisches ‚Du‘. )
Du meldest Dich bei Gerhard an (siehe unten).
Du bekommst innerhalb von drei Tagen eine Bestätigung mit weiteren Hinweisen.
Am Vortag des Kurses oder Vortrages bekommst Du einen Link per mail zugesandt, der führt zur angegebenen Zeit direkt in den Seminarraum. Benutzt wird das System Zoom

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Gerhard Tiemeyer unter tiemeyer@dgam.de oder Tel. 05139 278101.