Drucken Zurück

Ressourcenorientierte Methodenkompetenz - und Sinnorientierte Menschenführung

Beginn: 17.11.2017
DozentIn: Ingrid Scherle, Karl Fordemann
Ort: 83080 Oberaudorf bei Kufstein
Kategorie: Weiterbildungen
Weitere
Informationen:

Ein zukunftsfähiger Ansatz..

Unser vorgestelltes Aus- und Weiterbildungsangebot richtet sich an Personen, die Menschen begleiten, führen und unterstützen und an Menschen, die sich selbst dabei weiter entwickeln wollen. Besonders denken wir an Führungskräfte, TrainerInnen, Coaches, Gesundheitspraktiker, BeraterInnen, Therapeutinnen und Menschen in sozialen Berufen.

„Wir tun nicht was wir wollen, wir wollen was wir tun.“ – dieses Zitat von Arthur Schopenhauer beschreibt, auf den Punkt gebracht, das, worum es geht: Wer andere Menschen führt, sich selber führt, der braucht Gespür für das, was im Menschen vorgeht. Zum Beispiel, wenn dieser Mensch etwas leisten soll. Wie entsteht überhaupt seine Leistungsbereitschaft? Was steht ihm u.U. dabei im Wege? Welche Relevanz hat dabei die zwischenmenschliche Ebene? Wie ist meine Fähigkeit, mit den eigenen Gefühlen und den Gefühlen meines Gegenübers konstruktiv umzugehen?

Spannende und hilfreiche Lösungsansätze, um diese Thematik zu erlernen, finden wir u.a. in der Psychotraumatologie, den jüngsten Erkenntnissen aus der Neurobiologie und in der Logotherapie nach Viktor E. Frankl.

Teilnehmer unserer Ausbildungsmodule bekommen einen Einblick, wie die verschiedenen Methoden aufgebaut sind, wann und wie sie angewendet werden können und wofür sie hilfreich sein können. Zum Beispiel, wenn Klienten in Veränderungsprozessen stecken bleiben, oder sie über den Willen und Verstand alleine nicht weiterkommen. Widerstände und Ängste die sich zeigen, können mit dem erworbenen Wissen zukünftig konstruktiv genutzt werden.

In dieser Ausbildung werden Sie Ihre Kompetenzen erweitern und Sie bekommen neues, wertvolles Handwerkszeug für die Arbeit in Ihrem individuellen Fachgebiet und in dem Umfeld, in dem Sie tätig sind oder werden wollen.

Ausbildungs- und Trainingsinhalte:

Modul I „Trauma und die Fähigkeit zur Selbstregulation“

Was ist Trauma und wie erkenne ich ein Trauma ?

Unterschiedliche Arten von Trauma differenzieren lernen

Neurobiologie und Stressverarbeitung im Nervensystem

Verstehen von Zusammenhängen zwischen Trauma, Emotionen und Verhalten

Resilienz-und Ressourcen-Wachstum

Modul II „Bindungs- und Beziehungsfähigkeit“

Entstehung von Bindungs-/Beziehungs- und Entwicklungstrauma

Erkennen von alten Überlebensstrategien

Charakterstrukturen erkennen und alte Identifizierungen lösen

Die Entwicklung von Kernressourcen und ihr Einfluss auf die Entwicklung einer erwachsenen Identität

Modul III „ Umgang mit Gefühlen und emotionalen Krisen“

verbale Fertigkeiten zur Begleitung von emotionalen Prozessen

Basis-Emotionen und komplexe Emotionen

Schulung emotionaler Kompetenzen wie Empathie & Resonanz

Umgang mit eigenen Emotionen, z.B. Hilflosigkeit und die Wurzeln in der eigenen Biographie

Leitfaden zum konstruktiven Umgang mit Emotionen (Modell nach Ingrid Scherle)

Modul IV „ Sinnorientierte Führung „ - „Der Mensch ist ein Wesen auf der Suche nach Sinn.“

Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl

Sinnorientierte Führung meiner Person und anderer Menschen

Die Frage nach dem „Wofür“ gibt Antworten, die Frage nach dem „Warum“ gibt keine Antworten.

Modul V „Arbeiten & gesund bleiben“

Selbstführungskompetenz und die Entwicklung erwachsener Fähigkeiten

bei Problemlösungen

Gesunder Umgang mit den eigenen Grenzen und Emotionen

Gesunder Beziehungs-Aufbau zu mir und anderen

Gesunder Schutz der eigenen Person

 

Unsere Methoden: 

  • Theoretischer Input
  •  
  • Üben neuer Kommunikationsfertigkeiten
  •  
  • Praxisorientierte Integration des neu erlangten Wissens
  •  
  • Supervision anhand von Fallbeispielen aus dem eigenen Arbeitsfeld
  •  
  • Selbst-Studium und begleitende Literatur
  •  
  • kollegialer Gedankenaustausch und begleitende Aufgaben
  •  
  • themenbezogene Selbsterfahrung
  •  
  • eingehen auf Wünsche, Ideen und Themen der Teilnehmenden

 

Unsere Termine:

  • Modul I: 17. - 19. November 201
  • Modul II: 9. - 11. Februar 2018
  • Modul III: 22. - 24 Juni 2018
  • Modul IV: 12. - 14. Oktober 2018
  • Modul V: in 2019, nach Absprache mit den Teilnehmenden

Die Module können auch einzeln gebucht werden. Wir empfehlen die Teilnahme an allen Modulen, schon um einen umfassenden Einblick in diese spannende und unterstützende Thematik zu bekommen.

Seminar-Beginn: Freitag abends 18.00 Uhr mit dem Abendessen - Ende: Sonntag ca. 15.00 Uhr

Ort: Oberaudorf bei Kufstein

Teilnehmer: max. 8 Personen!

Seminar-Preis: 495,- €/Person und Modul, zzgl. ca. 100,-€ für Übernachtung vor Ort (insgesamt)

Bei Buchung aller 5 Module zahlen Sie 2.200,- € statt 2.750,- , Preis gilt zzgl. MwSt. bei Firmenanmeldung, incl. MwSt. bei Privatpersonen

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt:

Internet: www.hohenbrunner-akademie.de

E-Mail: info@hohenbrunner-akademie.de